Edwin-Reis-Str. 5
68229 Mannheim
Telefon: +49 (0) 621 48480-0

Edwin-Reis-Str. 5, 68229 Mannheim Tel.: +49 (0) 621 48480-0

Seitensprache

12 Juli 2018

Trinkwasser für jeden Geschmack und alle Mitarbeiter!

Trinkwasser für jeden Geschmack und alle Mitarbeiter!

HÄNSSLER möchte 5000 Einweg-Getränkeflaschen pro Jahr einsparen 

Mehrere Milliarden Getränkeflaschen zur Einmalnutzung werden in Deutschland Jahr für Jahr entsorgt. Ein unglaubliches Abfallkommen! Die Geschäftsführung der HÄNSSLER Kunststoff- und Dichtungstechnik GmbH möchte dem Einweg-Trend nicht folgen und neue Wege gehen.

Im Zuge des Einbaus einer modernen Mitarbeiterküche investierte das Unternehmen zusätzlich in einen professionellen Brita Wasserspender für die betriebliche Nutzung. Dieser bereitet das Leitungswasser in mehreren Schritten hygienisch einwandfrei auf. Mittels Knopfdruck bietet das Gerät den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gekühltes, wahlweise stilles, leicht oder klassisch mit Kohlensäure angereichertes Trinkwasser. Lästiges Schleppen von Wasser an den Arbeitsplatz gehört nun der Vergangenheit an. Geschäftsführer Sebastian Hänssler freut sich, dass das Angebot so gut angenommen wird: „Wenn durch unseren Invest nur die Hälfte unserer 50 Mitarbeiter/innen an 200 Tagen auf eine Einwegflasche verzichtet, sparen wir pro Jahr bereits 5000 Plastikflaschen ein. Unglaublich! Persönlich rechne ich mit einer noch höheren Zahl. Zudem entfällt die CO2 Belastung für den Transport der Einweg- und Mehrwegflaschen. Hinzu kommt, dass die Kolleginnen und Kollegen Tag für Tag bares Geld sparen.“
Es ist nicht die erste Maßnahme, die HÄNSSLER für eine lebenswerte Umwelt umsetzt. Das Umwelt- und Energiemanagement des Unternehmens ist bereits nach ISO 14001 und 50001 zertifiziert. Neben der Nutzung von Photovoltaikanlagen, Wärmerückgewinnung, ausschließlicher LED-Beleuchtung und 100 Prozent zertifiziertem Ökostrom, setzen die Mannheimer auf sortenreines Recycling ihrer Produktionsabfälle. Zudem vermeidet das Unternehmen durch eine eigene zentrifugale Reinigungseinheit das Ableiten von Prozesswässern in das öffentliche Abwassernetz.